Klima-Aktionstag in Frankfurt

th2

Am 29. Nov. 2015 nahmen wir Violette in Hessen am Frankfurter Klima-Aktionstag http://frankfurt-climate-march.de/de/event-frankfurt/ – Teil eines weltweiten Aktionstages für den Klimaschutz mit der Forderung „Lasst fossile Brennstoffe im Boden! – 100% erneuerbare Energien!“ – teil. Anlass ist der Beginn der wichtigen 21. UN-Klimakonferenz in Paris, – den Entscheidungsträgern werden die zahlreichen Fotos dieser Bekundung vorgelegt.
Viele Vertreter der Organisationen und Bevölkerung waren am Main-Ufer, trotz des regnerischen Wetters. Nach der Äußerung eines Fahrradfahrers, der gebürtig aus Somalia war und der für dieses Gemeinschaftsfoto spontan stehengeblieben ist, weil in seinem Land 3 Jahre lang kein Regen gab, kamen die Gedanken von alleine zurück auf die Wichtigkeit dieser Aktion.
Einige Teilnehmer kamen als Außerirdische verkleidet, die den bisher eher unbesonnenen Erdbewohnern zu diesem vernünftigen und überlebenswichtigen Gedanken sicherlich beglückwünschen würden. In Frankfurt gibt es den konkreteren Anlass dazu, denn hier wurde der Masterplan 100% Klimaschutz http://www.masterplan100.de/home/ „Fahrplan für eine zu 100 Prozent regenerative Energieversorgung“ bis 2050 ausgearbeitet.
Uns Violetten liegt der Schutz des Klimas und des Lebens am Herzen, – hier ist unser Positionspapier zur Energiewende zu finden, in dem wir uns u.a. auch für die weitere Erforschung von Raumenergie aussprechen:
th
Print Friendly, PDF & Email

Antwort schreiben




Wenn Du ein Bild zusammen mit Deinem Kommentar veröffentlichen möchtest, wähle ein Gravatar.