Kategorie: Lyrik

Hessenkunst

Ein künstlerischer Film über die hessischen Violetten unter der Regie von Anita Linck

Weihnachtsansprache 2014

10848010_382457055255280_6858875775484392267_n

Liebe Parteigenossinnen und Genossen! Ich hoffe, ihr habt nicht nur das heutige Essen, sondern auch dieses Jahr genau sogenossen, wie ich, auch ohne verschnupft zu sein. Zumindest gibt es Einiges, was erwähnenswert ist: Unser Herr Kalmbacher hat es alles andere als ruhig angehen lassen. Bei der UU-Sammlung legte er einen beispiellosen Galopp auf seinem keltisch-schamanisch […]

Kleines Baby – Gedicht

Kleines Baby kam zur Welt, hat unser Gesicht erhellt. Träumt so friedlich vor sich hin, gibt dem Leben neuen Sinn. Zart und sanft sollst du nun sein, wieg es in den Schlaf hinein. Denn solang auf unsrer Welt Angst herrscht unterm Himmelszelt, ist sein Leben sehr bedroht, kleines Baby kommt in Not. Kann sich schützen […]

Ein Teppich bunt – Gedicht

    Leute, Leute, fette Beute. Werf die Netze, nicht mehr hetze. Wer kommt ist da in unsrer Schar.   Der Schmetterling das kleine Ding violett gar wie wunderbar. Er fliegt jetzt aus in´d Welt hinaus.   Mit frohem Sinn ein Goldgewinn für die Bühne „Schuld und Sühne“.   Mit klarer Sicht versäume nicht Mitzufliegen. […]

Abendfrieden – Gedicht

  Der Männergesangverein schmettert schöne Lieder, ich genieß‘ den Mondenschein in der Liege wieder.   Hund, er bellt, der Zug, er lärmt, stört den Abendfrieden, Fledermaus ist ausgeschwärmt, will sie mich behüten?   Mein Blick bis zum Zaunesrand sieht die Menschenkinder, wie sie gehen Hand in Hand, Lärmschutzwand dahinter.   Glücklich sind sie und sie […]